Radreisen im Frühling
Kurzurlaub auf dem Rad

Der nächste Frühling kommt bestimmt - die Tage werden länger, die Knospen sprießen und wir lassen die grauen, etwas tristen Tage hinter uns. Zeit, in die Radsaison 2020 zu starten. 

Der Radsüden Baden-Württemberg mit seinen sonnenverwöhnten Weinlagen an Kocher, Jagst und Neckar und den im rosa-weißen Blüttenkleid erstrahlenden Streubobstwiesen ist das ideale Radreiseziel im Frühling.

Die Radregion an Kocher, Jagst und Neckar zählt zu den wärmsten und sonnenreichsten Gebieten in Deutschland. Schon früh im Jahr laden warme Tage zu ausgedehnten Radtouren ein. 

  • Apfelblüte im Frühling bei Burg Neipperg
  • Naturparktouren im Schwäbisch-Fränkischen Wald - aussichtsreiche Höhenzüge in den Löwensteiner Bergen
  • Wanderbahn von Mudau nach Mosbach

Bewegung, Natur und vielfältige Erlebnisse
– ein Kurzurlaub auf dem Rad

Ein Kurzurlaub auf dem Rad verspricht neben viel frischer Luft schöne Naturerlebnisse und besondere Eindrücke aus der leicht erhöhten Radlerperspektive. Gerade zum Saisonstart im Frühling geizt die Landschaft nicht mit ihrer besonderen Farbenpracht in der erwachenden Natur.

Hier gibt es spezielle Tipps für einen schönen Kurzurlaub während der Feier- und Brückentage im Frühling.

Urlaubsplanung leicht gemacht

 

Damit auch alles glatt läuft, haben wir viele nützliche Infos für die Planung zusammengestellt.

Bei den Bett + Bike Gastgebern kommen Radfahrer ganz nach ihren Bedürfnissen unter.

Auf den Zwischenstopps der Tour empfehlen wir die RadServiceStationen – das sind Einkehrmöglichkeiten, die speziell auf Radler ausgerichtet sind.

Wer lieber ein Komplettpaket buchen möchte, findet hier verschiedene Pauschalangebote.

Alle Infos zur Urlaubsplanung »

Service – Kostenlose Prospektbestellung