Kocher-Jagst-Radweg
4-Sterne Flussradweg Baden-Württemberg

Der Kocher-Jagst-Radweg ist einer der schönsten Ziele für einen Fahrradurlaub in Deutschland.

Im Genießerland Baden-Württemberg sanft eingebettet, verläuft er idyllisch entlang der Zwillingsflüsse Kocher und Jagst.

Burgen und Schlösser, Weinhänge und Wiesen, schmucke Orte mit viel Fachwerk und freundliche Gastgeber kennzeichnen diese Radtour.

Das bietet kein anderer Fernradweg in Deutschland: den einen Fluss hinunter, den Zwillingsfluss wieder hinauf zum Ausgangspunkt. Insgesamt 332 km naturnahe Radwege in einer reichen Kulturlandschaft.
Dazu unzählige Möglichkeiten, durch Querverbindungen die Tourlänge genau auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen.

TOUR-DETAILS

Routenplakette - Kocher-Jagst-Radweg

Distanz: 332,0 km

SCHWIERIGKEITSGRAD: Mittel

STEIGUNG: 770 m

GEFÄLLE: 770 m

TOUR: Fernradwege, ADFC Qualitätsradrouten

Start: Bad Friedrichshall oder Aalen

Fahrzeit: mehrere Tagesetappen

Wegcharakteristik:
überwiegend asphaltiert, teilweise unbefestigte Waldwege

Beschilderung:
durchgehend beschildert

Sehenswürdigkeiten & Freizeittipps

  • zahlreiche Burgen & Schlösser, teilweise mit Museen oder als Hotel umgebaut
  • Kirchen & Klöster, u.a. Kloster Schöntal
  • historische (Fachwerk-)Städte:
    u.a. Schwäbisch Hall, Ellwangen/Jagst, Bad Wimpfen
  • Freilichttheater:
    Freilichtspiele Schwäbisch Hall, Burgfestspiele Jagsthausen, Burgfestspiele Leofels, Freilichtspiele Neuenstadt a. K.
  • Mustang-Museum Künzelsau
  • Naturbadestellen und Naturbadeseen
  • Kanufahrten auf Kocher, Jagst und Neckar

Parkplatzempfehlung:

  • P+R-Parkplätze an den größeren Bahnhöfen:
    Bad Friedrichshall, Möckmühl, 

Besonderheiten

  • 13 beschilderte Querspangen für die individuelle Etappenplanung
  • Tagestouren möglich

Anreise mit der Bahn:

  • Diverse DB-Anschlussstellen im Kocher- und im Jagsttal (siehe Anreise)

Weitere Etappen
am Kocher-Jagst-Radweg

Alle Etappenvorschläge sowie aktuelle Streckensperrungen und Umleitungen auf der Gesamtstrecke unter www.kocher-jagst.de

Weitere Details
zum Kocher-Jagst-Radweg

Zwischen Neckartal, Hohenloher Land und der Schwäbischer Alb befindet sich dieser herrliche Flecken Erde, der wie geschaffen ist, um ihn mit dem Rad zu erkunden. Nur wenige Kilometer voneinander entfernt entspringen der Kocher und die Jagst dicht beieinander in der Nähe von Aalen im Ostalbkreis und münden fast nebeneinander bei Bad Friedrichshall in den Neckar. 

Die Zwei-Flüsse-Rundtour wurde noch aufgewertet durch zahlreiche Querwege zwischen Kocher- und Jagst, die auch Kurztouren ermöglichen. Durch drei Querspangen zum Lieblichen Taubertal kann der Kocher-Jagst-Radweg mit dem Radweg "Liebliches Taubertal" zu einer 3-Flüsse-Tour kombiniert werden. Auch in Verbindung mit dem Neckartal-Radweg lassen sich schöne Touren fahren.

Während der Radtour können Sie die schwäbisch-fränkische Küche genießen. Wer an die Region denkt, dem kommen Kässpätzle und Maultaschen in den Sinn, solide Sattmacher. Dazu ein "Viertele" Wein oder ein Bier aus einer der unzähligen Brauereien der Region. Egal wie, schon der Gedanke an die herzhaften Speisen lässt einem das Wasser im Mund zusammenlaufen. Schöner Nebeneffekt: Sie sind die perfekten Energiespender für einen weiteren schönen Tag im Sattel im Genießerland Baden-Württemberg.

Der Kocher-Jagst-Radweg ist - abgesehen von ca. 7 km befestigten Kieswegen, verteilt auf die Gesamtstrecke, durchgehend betoniert oder asphaltiert. Den Kocher abwärts warten meist flache Flusskilometer auf Sie. Die Jagst ist steigungsmäßig anspruchsvoller, dafür sind die landschaftlichen Reize ausgeprägter als am Kocher. 

Kultur am Kocher-Jagst-Radweg
Der Kocher-Jagst-Radweg ist auch der perfekte Führer für eine KulturTour im RadSüden. Gesäumt ist der Weg von zahlreichen Burgen, Schlössern und Klöstern, die mit Freilichttheatern oder Museen zu einem Zwischenstopp einladen. Wer mag, geht auf eine Kapellen-Tour am Kocher-Jagst-Radweg und entdeckt diese Kleinode an der Strecke. "Eile mit Weile" sollte das Motto sein. 

4-Sterne ADFC-Qualitätsradroute
Ganz sicher auf „ausgezeichneten" Routen Rad fahren und keine bösen Überraschungen erleben: Die vom ADFC klassifizierten Qualitätsradrouten machen es möglich. Der Kocher-Jagst-Radweg ist seit 2014 mit 4 Sternen ausgezeichnet.

Alle Etappenvorschläge sowie aktuelle Streckensperrungen und Umleitungen auf der Gesamtstrecke unter www.kocher-jagst.de

Abschnitt
Hohenlohe+Schwäbisch Hall

Aalen/ Oberkochen - Schwäbisch Hall

Schwäbisch Hall - Forchtenberg

 

 

 

 

Etappe Aalen/ Oberkochen - Schwäbisch Hall (66 km, 165 Hm)
Auf den Spuren der Römer folgen Sie dem Weg des Kochers durch teils tiefe Schluchten in Richtung Neckar. Auf der Strecke erwarten Sie zahlreiche Burgen, Schlösser und Kirchen. Auch ein Abstecher in das Besucherbergwerk in Wasseralfingen lohnt sich.

Etappe Aalen/Oberkochen - Schwäbisch Hall auf der interaktiven Karte ansehen >>

Etappe Schwäbisch Hall - Forchtenberg (44 km, 62 Hm)
Entecken Sie die landschaftliche Vielfalt zwischen dichten Wäldern und fruchtbaren Weinbergen. Auf Ihrer Route finden Sie kleine Kapellen, vielfältige Museen und alte Ruinen, die zum Besuch einladen.

Etappe Schwäbsch Hall - Forchtenberg auf der interaktiven Karten ansehen >>

 

Abschnitt HeilbronnerLand

Forchtenberg - Bad Friedrichshall (Kocher)

Bad Friedrichshall - Jagsthausen (Jagst)

Bad Friedrichshall ist zentraler Knotenpunkt am Kocher-Jagst-Radweg - hier münden Kocher und Jagst nur wenige hundert Meter von einander entfernt in den Neckar. Es besteht Anschluss an den Neckartal-Radweg und ans Netz der Deutschen Bahn. 

Etappe Forchtenberg - Hardthausen - Neuenstadt - Bad Friedrichshall (38 km, 25 Hm)
Auf der Etappe zwischen Hardthausen und Bad Friedrichshall wechseln sich Rebhänge und Natur mit Burgen und Schlössern vergangener Jahrhunderte ab. Die Etappe weist nur geringe Steigungen auf und kann nach Belieben ins Jagst- oder Neckartal erweitert werden. 

Etappe Forchtenberg - Bad Friedrichshall auf interaktiver Karte ansehen >>
inkl. Bett+Bike Gastgeber, Einkehrtipps und Sehenswürdigkeiten sowie Anreise mit der Bahn, 
RadService-Punkte für die Pannenhilfe und E-Bike-Ladestationen

Etappe Bad Friedrichshall – Jagsthausen (39 km, 73 Hm)
Dem „Ritter mit der eisernen Hand“ begegnet man hier im Jagsttal immer wieder. In der Heimat Götz von Berlichingens eröffnen sich herrliche Ausblicke hinter den verschiedenen Flussbiegungen. Die Tour ist gut zu bewältigen, da der Radweg fast immer auf Flussniveau bleibt.

Etappe Bad Friedrichshall - Jagsthausen auf interaktiver Karte ansehen >>
inkl. Bett+Bike Gastgeber, Einkehrtipps und Sehenswürdigkeiten sowie Anreise mit der Bahn,
RadService-Punkte für die Pannenhilfe und E-Bike-Ladestationen

  • Anschluss Etappe Jagst aufwärts: Jagsthausen - Dörzbach, ca. 30 km

Tagestouren am Kocher-Jagst-Radweg
Um den Landesradfernweg  auch für Tagesausflüge noch interessant zu machen, wurden im HeilbronnerLand Tagestouren am Kocher-Jagst-Radweg entwickelt. Die Touren sind als Rundwege konzipiert. So kommen auch Tagestouren-Radler in den Genuss der Qualitätsradroute.

Tagestouren ansehen >>

Abschnitt
Hohenlohe + Schwäbisch Hall

Dörzbach - Crailsheim

Crailsheim - Aalen

Etappe Dörzbach -  Crailsheim (56 km, 667 Hm)
Typisch für die Region sind sind die Streuobstwiesen und die Artenvielfalt der Vogel- und Pflanzenwelt. Neben dem Städtchen Langenburg mit seinem wunderschönen Schloss wartet in der Krypta Unterregenbach ein Rätsel auf seine Lösung.

Etappe Dörzbach - Crailsheim auf der interaktiven Karte ansehen >>

Etappe Crailsheim - Aalen (67 km, 342 Hm)
Stadtleben und kleine Ortschaften wechseln sich auf der romantischen Route ab. Testen Sie bei den knackigen Anstiegen zum Ende der Tour Ihre Kondition.

Etappe Crailsheim - Aaalen auf der interaktiven Karte ansehen >>

Tagestouren
Weitere Tagestouren in allen Schwierigkeitsgraden gibt es natürlich auch um Schwäbisch Hall und auf der vielleicht nicht ganz so ebenenen Hohenloher Ebene.

Tagestouren ansehen >>