BuckelesTour - Schöner Überblick über die hügelige Landschaft Hohenlohes
Mehrtagestour in Hohenlohe

Mit vielen Berg- und Talfahrten über die abwechslungsreiche Topographie Hohenlohes. 

Auf dieser abwechslungsreichen Tour erkunden Sie Berge und Täler in Hohenlohe.  

TOUR-DETAILS

Bachtour (Logo, TG Hohenlohe)

Distanz: 120,1 km

SCHWIERIGKEITSGRAD: Schwer

STEIGUNG: 1940 m

GEFÄLLE: 1944 m

TOUR: Rundtouren

Start: Wertwiesen, Künzelsau

Fahrzeit: ca. 10 Stunden

Wegcharakteristik:
Wenig befahrene Verkehrsstraßen sowie Feld- und Forstwege, kurze Wegeabschnitte auf Schotterwegen

Beschilderung:
durchgehend mit Routenlogo beschildert

Sehenswürdigkeiten & Freizeittipps

  • Schloss Waldenburg 
  • Burg Krautheim im Jagsttal
  • Badesee Laibach
  • Muschelkalkmuseum Hagdorn in Ingelfingen

Parkplatzempfehlung:
öffentlicher Parkplatz an den Wertwiesen in Künzelsau

Weitere Details
zur Radtour

Die Tour kann an jedem Ort an der Strecke begonnen werden. Vom Kochertal bei Künzelsau geht es beispielsweise nach Kupferzell und steil nach Waldenburg, auf den Balkon Hohenlohes. Nach der Anstrengung belohnt der Ausblick auf die Hohenloher Ebene. Über die Weinbaugemeinden Eschelbach und Michelbach am Wald gelangt man nach Pfedelbach und Öhringen. Nach der anstrengenden Entdeckungsfahrt am ersten Tag laden Gastgeber ein, Kulinarisches aus Hohenloher Küchen und Kellern zu genießen.

Von Öhringen geht es über Zweiflingen mit dem renommierten Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe ins Kochertal zurück. Über die kürzeste Verbindung zwischen den Flüssen geht es weiter ins Jagsttal nach Schöntal. Hier kann den Spuren des Götz von Berlichingen nach Krautheim gefolgt werden. Entlang der Weinhänge geht es nach Dörzbach weiter und über den „Buckel“ nach Ingelfingen zurück zum Startpunkt der Tour.