BühlerSchleife - Ost
Abwechslungsreiche Tagestour mit schönen Weitblicken

Rundtour vom Herzen des Bühlertals aus durch die weitläufigen Wälder der Ellwanger Berge und das idyllische Jagsttal.

Wälder, idyllischer Badesee und schöne Weitblicke - all das erleben Sie auf dieser Rundtour.

TOUR-DETAILS

Distanz: 48,0 km

SCHWIERIGKEITSGRAD: Mittel

STEIGUNG: 288 m

GEFÄLLE: 288 m

TOUR: Rundtouren

Start: Bühlertann (Ortsmitte - Rathaus)

Fahrzeit: ca. 3 Stunden

Wegcharakteristik:
Asphalt- und Schotterwege, mehrere Anstiege und Abfahrten

Beschilderung:
durchgehend mit Routenlogo beschildert

Sehenswürdigkeiten & Freizeittipps

  • Bühlertann - das Herz des oberen Bühlertals
  • Schloss Obersontheim - nur von außen
  • Frankenhardt: Gründischer Brunnen
  • Rosenberg: Orrotsee, idyllisch gelegener Badesee
  • schöne Weitblicke über die Hohenloher Ebene

Parkplatzempfehlung:
öffentliche Parkplätze in Bühlertann (Kirche, Sportplatz,...)

Besonderheiten
mit der BühlerSchleife - West zur 2-Tages-Tour kombinierbar.

Weitere Details
zur Radtour

Los geht es von Bühlertann aus nach Obersontheim. Durch hügelige Landschaft, Wiesen und Wälder gelangen Sie schließlich über einen langen Anstieg hinauf auf die Hohenloher Ebene. Von dort geht es weiter bis nach Jagstheim, wo Sie der Jagst entlang bis kurz nach Jagstzell folgen. Über einen idyllischen Waldweg gelangen Sie zum Orrotsee, wo im Sommer ein Sprung ins kühle Nass einlädt.

Wieder folgt ein Anstieg im Wald und es geht fortan sehr hügelig weiter bis nach Willa. Der Weg führt ein kleines Stück dem Tal der Blinden Rot, einem der reizvollsten natürlichen Tallandschaften des Keuperberglands, entlang. Weiter geht es mit schönen Weitblicken über die Hohenloher Ebene bis zu den Wäldern der Limpurger Berge zurück zum Ausgangspunkt nach Bühlertann.

Kurz vor Bühlertann, bei Halden lohnt ein Abstecher zur hoch gelegenen Tannenburg, einer Burganlage aus dem 12. Jahrhundert. Sie zählt zu den best erhaltenden Schildmauerburgen Württembergs. Von der Tannenburg aus hat man einen herrlichen Ausblick in das schöne Bühlertal, bei dem man die Radtour noch einmal Revue passieren lassen kann.