DreiTälerTour - Den Kocher rüber und nüber

Landschaftlich abwechslungsreiche Tour durch stille, romantische Landschaft mit wunderschönen Aussichten in die beiden Zwillingsflusstäler von Kocher und Jagst.

Auf dieser abwechslungsreichen Tour erkunden Sie das schöne Kochertal und seine Höhen mit wunderbaren Ausblicken. 

TOUR-DETAILS

Logo Drei-Täler-Tour, TG Hohenlohe

Distanz: 31,4 km

SCHWIERIGKEITSGRAD: Mittel

STEIGUNG: 506 m

GEFÄLLE: 506 m

TOUR: Rundtouren

Start: Kocherbrücke Niedernhall

Fahrzeit: ca. 2,5 Stunden

Wegcharakteristik:
Wenig befahrene Verkehrsstraßen sowie Feld- und Forstwege, kurze Wegeabschnitte auf Schotterwegen

Beschilderung:
durchgehend mit Routenlogo beschildert

Sehenswürdigkeiten & Freizeittipps

  • Denkmalgeschützte Altstadt Niedernhall mit historischem Rathaus, Heimatmuseum, Götzenhaus, Laurentiuskirche und der erhaltenen, 700m langen Stadtmauer
  • 'Sattel' oberhalb von Criesbach mit schöner Aussicht ins Kochertal
  • Weinlandschaft um Niedernhall
  • Natur-Badesee 'Tiroler Seen' mit Nichtschwimmerbereich, Kiosk, Liegewiese und Spielplatz
  • Abstecher zur Altstadt Forchtenberg mit historischer Ruine

Parkplatzempfehlung:
öffentlicher Parkplatz in Niedernhall an der Kocherbrücke

Anreise mit der Bahn:
Hier geht es zur Fahrplanauskunft direkt mit passender Haltestelle und kurzem Weg bis zum Toureinstieg.

Weitere Details
zur Radtour

Die Tour kann an verschiedenen Orten begonnen werden. Gut für eine Anreise mit dem ÖPNV eignet sich Öhringen. Von hier aus folgt man der Tourmarkierung der 'Buckelestour' (BT) und gelangt über die Weinbauorte Pfedelbach, Michelbach am Wald und Eschelbach nach Waldenburg. Nach dem steilen Aufstieg auf den Balkon Hohenlohes kann von hier eine traumhafte Aussicht auf die Hohenloher Ebene genossen werden. Anschließend führt die Tour über Kupferzell nach Gaisbach. Hier verlässt man die Buckelestour und folgt der Tourmarkierung der Radtour 'Schiefe Ebene' (SE). Auf der Hohenloher Ebene fährt man Richtung Friedrichsruhe und zurück nach Öhringen. Ab Friedrichsruhe bis zum Ende der Tour in Öhringen folgt man der Tourenmarkierung der Hamballetour (HT). 

Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten: z.B. Württemberger Hof in Öhringen, Hotel Rose in Bitzfeld & Wald und Schlosshotel Friedrichsruhe