HohenloherPerlenRadweg - Hohenloher Kulturlandschaft 
Familientour 

Vorbei an Weinbergen, Streuobstwiesen und Wäldern. 

Auf dieser abwechslungsreichen Tour erkunden Sie die Gegend um Bretzfeld, Öhringen, Pfedelbach und Zweiflingen.  

TOUR-DETAILS

Distanz: 40,9 km

SCHWIERIGKEITSGRAD: Mittel

STEIGUNG: 367 m

GEFÄLLE: 367 m

TOUR: Rundtouren

Start: Herrenwiesen in Öhringen

Fahrzeit: ca. 3 Stunden

Wegcharakteristik:
Wenig befahrene Verkehrsstraßen sowie Feld- und Forstwege, kurze Wegeabschnitte auf Schotterwegen

Beschilderung:
durchgehend mit Routenlogo beschildert

Sehenswürdigkeiten & Freizeittipps

  • Öhringen: Mittelalterliche Stadt mit Stiftskirche, Schloss und dem Hofgarten als grüne Oase der Stadt
  • H2Ö - Das Strandbad in Öhringen
  • Limesblicke in Öhringen-Cappel und Pfedelbach-Gleichen
  • Pfedelbach mit Schloss und Weinbaumuseum
  • Brettachtal
  • Schlosshotel Friedrichsruhe

Parkplatzempfehlung:
öffentlicher Parkplatz in Pfedelbach am Rathaus/Schloss

Anreise mit der Bahn:
Hier geht es zur Fahrplanauskunft direkt mit passender Haltestelle und kurzem Weg bis zum Toureinstieg.

Weitere Details
zur Radtour

Naturvergnügen, Sport, Genuss und Erholung im Hohenloher Westen. Der Tourismusverbund Hohenloher Perlen lädt Sie ein, rund um seine Mitgliedskommunen Bretzfeld, Öhringen, Pfedelbach und Zweiflingen eine abwechslungsreiche Radtour zu unternehmen.

Der Hohenloher Perlen Radweg schlängelt sich auf 41 km vorbei an Feldern, Streuobstwiesen, Weinbergen, Wäldern sowie Gewässern und ist damit Naturvergnügen pur. Geschichte erleben können Sie in diversen Museen, in Öhringen entlang der Stadtmauer und im Hofgarten sowie am UNESCO Welterbe Limes mit Aussichtsplattform Limes Blick bei Friedrichsruhe. In Öhringen, Pfedelbach und Zweiflingen-Friedrichsruhe sind wunderbare fürstliche Schlösser zu finden. Gastronomische Betriebe entlang der Strecke laden zu einer Pause ein.