KJ2 Regiotour Kochertal
Tagestour am Kocher-Jagst-Radweg 

Eine Radtour durch die Täler von Kocher, Jagst und Brettach. Es geht vorbei an Weinbergen und Streubobstwiesen - immer im Blick die Ausläufer des Naturparks Schwäbisch-Fränkischer Wald. 

Eine besonders abwechlungsreiche Tour durch die Wein- und Wiesenlandschaft an Kocher und Brettach. In den Streubobstwiesen am Wegesrand lassen sich seltene Pflanzen und Tiere beobachten. 

TOUR-DETAILS

Routenplakette KJ2 - Regiotour Kochertal

Distanz: 46,0 km

SCHWIERIGKEITSGRAD: Mittel

STEIGUNG: 218 m

GEFÄLLE: 218 m

TOUR: Rundtouren

Start: Bad Friedrichshall-Jagstfeld

Fahrzeit: 3:17 Stunden

Wegcharakteristik:
überwiegend asphaltiert, teilweise Schotter

Beschilderung:
durchgehend beschildert:
Routenplakette KJ2 Regiotour Kochertal

Sehenswürdigkeiten:

  • Neuenstadt: Brettacher Mühle, Museen, Lindenanlage, Ruine der Helmbundkirche
  • Neuenstadt-Cleversulzbach: Mörike-Museum
  • Bad Friedrichshall: Schlösser im historischen Ortskern Kochendorf, Besuchersalzbergwerk

Parkplatzempfehlung:
Bahnhof Bad Friedrichshall-Jagstfeld

Besonderheiten:

  • zahlreiche Informationen zu Landwirtschaft und Ökologie
  • Tour an mehreren Stellen teilbar

Anreise mit der Bahn:
Hier geht es zur Fahrplanauskunft direkt mit passender Haltestelle und kurzem Weg bis zum Toureinstieg.

Weitere Details
zur Radtour

Los geht es im Neckartal  in Bad Friedrichshall-Jagstfeld. Einige Hügel müssen auf dem Weg  zwar „erradelt" werden. Doch dann können Sie sich vom Zauber einer weitgehend naturbelassene Landschaft, die sich an den Kocher anlehnt, gefangen nehmen lassen.

In Langenbrettach lädt der kleine Park an der Brettacher Mühle zu einer Verschnaufpause ein und im historischen Ortskern von Neuenstadt am Kocher finden sich einige charmante Einkehrmöglichkeiten.  

Im Alten Schulhaus in Cleversulzbach wurde dem Dichter Eduard Mörike eine Gedenkstätte eingerichtet und auch das Museum im Schafstall in Neuenstadt ist für kulturinteressierte Radfahrer ein interessanter Zwischenstopp.