WeinköniginnenTour - 
Tagestour bei Ingelfingen

Entlang an aussichtsreichen Weinbergen und durch typische Kulturlandschaften erkunden Sie das Kochertal bei Ingelfingen.

Auf dieser abwechslungsreichen Tour erkunden Sie die Weinlagen im Kochertal und die Gegend rund um Ingelfingen.  

TOUR-DETAILS

Logo Weinköniginnentour_TG Hohenlohe

Distanz: 31,2 km

SCHWIERIGKEITSGRAD: Leicht

STEIGUNG: 319 m

GEFÄLLE: 391 m

TOUR: Rundtouren

Start: Ingelfingen, Parkplatz am Hotel Nicklass

Fahrzeit: ca. 2,5 Stunden

Wegcharakteristik:
Wenig befahrene Verkehrsstraßen sowie Feld- und Forstwege, kurze Wegeabschnitte auf Schotterwegen

Beschilderung:
durchgehend mit Routenlogo beschildert

Sehenswürdigkeiten & Freizeittipps

  • Abstecher zum Ingelfinger Fass möglich
  • Ruine Lichteneck, Ingelfingen
  • Muschelkalkmuseum Ingelfingen

Parkplatzempfehlung:
Parkplatz am Hotel Nicklass, Ingelfingen

Anreise mit der Bahn:
Hier geht es zur Fahrplanauskunft direkt mit passender Haltestelle und kurzem Weg bis zum Toureinstieg.

Weitere Details
zur Radtour

Landesstraße (Kochertalstraße) überqueren – links in die Mariannenstraße – anschließend in die Schlossstraße – vorbei am Schloss (heute Rathaus) – in die Criesbacher Straße – schräg gegenüber von Stadthalle und Schule rechts hoch in die Weinberge – bis Criesbach auf dem Weg bleiben – über die Bergstraße steil die „Innere Klinge“ hoch (Fußgängerweg, daher Fahrrad schieben) bis zu deren Ende – rechts hoch in den Weinbergweg bis zur Hochebene – oben immer rechts des Waldes bleiben – ein Stück am Wald entlang – bei der 1. Kreuzung geradeaus – bei der 2. Kreuzung rechts abbiegen – nächste Kreuzung links auf die Kreisstraße – nach wenigen Metern gleich wieder rechts Richtung Eberstal (rechts sieht man den Landeplatz Bühlhof) – eine Senke hinunter und wieder bergauf – am Hochpunkt nach links in den Höhenweg einbiegen (Schild „Hohe Straße“) – Kreisstraße Diebach-Sindeldorf geradeaus überqueren – an der nächsten Gabelung die "Hohe Straße" verlassen, rechts halten und dem Wirtschaftsweg hinunter nach Sindeldorf folgen – in Sindeldorf an der Kirche rechts – die Sindelbachbrücke überqueren – nach der Brücke rechts – auf dieser Seite des Sindelbaches bleibend bachaufwärts über EberstalDörrenzimmernStachenhausen fahren bis kurz vor Weldingsfelden.

An der Wegkreuzung vor Weldingsfelden (hier stoßen fünf Wege zusammen) scharf rechts nach Eschenhof – in Eschenhof links – an der nächsten Kreuzung rechts auf die „Hohe Straße“ abbiegen – an einem Parkplatz die Bundesstraße B 19 überqueren – auf der „Hohen Straße“ weiter ein Stück geradeaus durch den Wald – nach dem Jägerhaus links zum Rodachshof abbiegen – in Rodachshof rechts – nächste größere Kreuzung links – auf Serpentinen ins Tal – auf halber Höhe durch den Weinberg, die Burgruinen „Alte Zarge“ und „Lichteneck“ im Blick, zurück nach Ingelfingen.

Übernachtungs- und EInkehrmöglichkeiten z.B. in der Linde in Weldingsfelden, dem Schlosshotel Ingelfingen und dem Hotel Nicklass in Ingelfingen.