WT1 Treue-Weiber-Tour
Tagestour am Württemberger Weinradweg

Entlang dem Württemberger Weinradweg und Burgenstraßen Radweg geht es zum drittgrößten See in Baden-Württemberg.

Die zweite Hälfte dieser Radtour führt ab dem Breitenauer See dann als leichte Hügeltour direkt durch die Reben.

Eine leichte Tagestour durch die Weinlandschaften in den Ausläufern der Löwensteiner Berge im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald. Ungefähr auf halber Strecke  liegt der Breitenauer See und lädt zu einer Rast am Wasser ein. 

TOUR-DETAILS

Routenplakette WT1 - Treue Weiber Tour

Distanz: 31,8 km

SCHWIERIGKEITSGRAD: Mittel

STEIGUNG: 173 m

GEFÄLLE: 173 m

TOUR: Rundtouren

Start: Bahnhof Weinsberg

Fahrzeit: 2-3 Stunden

Wegcharakteristik:
überwiegend geteerte Radwege und asphaltierte Weinbergwege

Beschilderung:
durchgehend beschildert: WT1

Sehenswürdigkeiten & Freizeittipps

  • Burgruine Weibertreu
  • Weibertreu-Museum
  • Kernerhaus Weinsberg
  • Schul- und Spielzeugmuseum Obersulm-Weiler
  • Weinbaumuseum Erlenbach-Binswangen
  • Badestrand und Beachvolleyball am Breitenauer See
  • Mini-Golf in Hößlinsülz

Parkplatzempfehlung:
Bahnhof Weinsberg 

Besonderheiten

  • Abkürzungen und Einstiege an diversen s-Bahn-Haltestellen möglich 

Anreise mit der Bahn:
Hier geht es zur Fahrplanauskunft direkt mit passender Haltestelle und kurzem Weg bis zum Toureinstieg.

Weitere Details
zur Radtour

Die Radtour durch das Weinsberger Tal startet in den malerischen Fachwerkgassen von Erlenbach. Dort können sie sich direkt auf einen kleinen Belohnungstrunk nach erfolgreicher Zieldurchfahrt in einer der urigen Besen(-wirtschaften) oder Biergärten freuen. Hier zeigt sich das Genießerland Baden-Württemberg mit seinen lokalen Spezialitäten und Eigenheiten.

Wer mit dem Zug anreißt, steigt bereits am Bahnhof Weinsberg ein. Von hier aus sind es ca. 4 km bis nach Erlenbach.

Der erste Abschnitt führt weitgehend eben auf dem Württemberger Weinradweg entlang dem kleinen Flüsschen Sulm - die rebenbewachsenen Ausläufer der Löwensteiner Berge immer im Blick. 

Umkehrpunkt der Tour durch das Tal der Sulm ist der Breitenauer See am Talschluss. Am größten Binnengewässer in Nord-Baden-Württemberg erwartet Sie ein breites Freizeitangebot vom Badestrand und Beachvolleyball bis Surf- und Angelparadies. Entlang dem Uferweg laden mehrere Holzstege zu einer Rast am Wasser ein.

Hinweis: Im Sommer ist der Zugang zum Freizeit- und Badebereich am Westufer kostenpflichtig.

Der zweite Abschnitt verläuft als leichte Hügeltour direkt durch die Weinberge.

In Weinsberg, der Stadt der treuen Weiber angekommen, thront die Burgruine Weibertreu als lohnenswertes Ziel für einen Abstecher hoch über der Stadt. Wer mag, stattet dem Wahrzeichen der Stadt einen Besuch ab und genießt die schöne Aussicht über die Weinlandschaft. In den Sommermonaten ist die Burgruine bewirtet.

Wer ohne Höhenmeter etwas Kultur erleben möchte, nimmt mit dem Justinus Kernerhaus vorlieb.

Tipps
für Weinradler

Oberhalb vom Breitenauer See, nur wenige Meter vom Radweg entfernt, lädt während der Sommermonate das "Wengertshäusle am Breitenauer See" an Sonn- und Feiertagen zu einer kleinen Rast inmitten der Weinberge ein. Neben den Weinen der Winzer vom Weinsberger Tal sind kleine Snacks im Angebot. 

In Erlenbach, der "Besenhauptstadt in Baden-Württemberg" finden Weinradler zahlreiche der regionaltypischen Besenwirtschaften.

Wer einige Zusatzkilometer nicht scheut, findet während der Sommermonate von Donnerstag bis Sonntag im "Weingarten Heilbronn" an der Genossenschaftskellerei Heilbronn ein lauschiges Plätzchen und ein breite Auswahl an Weinen.