Blühende Felder im Deinenbachtal – Frühlingshafte Radtouren

Zeitsprünge im Odenwald

Programmvorschlag

Im Odenwald gibt es neben der unberührten Natur und den zahlreichen Burgen und Schlösserm auch vielseitige Einblicke in vergangene Zeiten bis hin zu den Römern und Germanen. Begeben Sie sich mit Ihrem Fahrrad auf eine spannende Zeitreise.

Programmvorschlag Tag 1 – Donnerstag, 3. Juni

3-Länder-Radweg (212,6 km & 2355 Hm)
Abschnitt Klingenberg am Main bis Walldürn (ca. 33 km)

Der 3-Länder-Radweg führt durch die drei Bundesländer Baden-Württemberg, Bayern und Hessen. Neben einzelnen Anstiegen mit herrlichen Panoramablicken, Abfahrten in die Seitentäler des Odenwaldes, finden sich auch entlang von Neckar und Main erholsame Flachetappen mit der dazu passenden Burgen- und Schlösser-Romantik.

Auf dem Abschnitt von Klingenberg nach Walldürn lässt sich die Vielfalt des Odenwaldes, der in den drei Bundesländern verwurzelt ist, entdecken.
Ein Abstecher lohnt sich in das Odenwälder Freilandmuseum.

Programmvorschlag Tag 2 – Freitag, 4. Juni

Limes-Radweg (829,1 km & 8493 Hm)
Abschnitt Walldürn bis Osterburken (ca. 25 km)

"Auf den Spuren der Römer radeln", können Radler auf dem Deutschen Limes-Radweg. Dieser führt vorbei an den bedeutenden römischen Stationen am UNESCO Welterbe Obergermanisch-Raetischer Limes. 

Das Römermuseum in Osterburken mit dem dazugehörigen Limes-Park bietet faszinierende Einblicke in die Zeit der Römer. Neben einem koserviertem Römerbad gibt es einen Limesturm-Nachbau und das Kastell zu besichtigen.

Programmvorschlag Tag 3 - Samstag, 5. Juni

Kurpfalzachse (226 km & 1378 Hm)
Abschnitt Osterburken nach Mosbach (ca. 60 km)

Über den Pfälzerwald, die Rheinebene, das Neckartal und den Odenwald bis ins Bauland verläuft der Radweg der Kurpfalzachse.
Auch entlang dieses Radwegs gibt es nicht nur die schöne Natur in den Wäldern des Odenwaldes zu bewundern. Beispielsweise lässt sich in Buchen die faszinierende Eberstadter Tropfsteinhöhle bestaunen und in Walldürn die prächtige Wallfahrtsbasilika zum Heiligen Blut.

 

Programmvorschlag Tag 4 - Sonntag, 14. Juni

3-Täler-Radweg (50,9 km 496 Hm)

Der 3-Täler-Radweg schlängelt sich auf rund 51 km durch das Neckar-, Elz- und Seebachtal.
Die Tour ist sehr abwechslungsreich und führt vorbei an naturbelassenen Winkeln des Odenwaldes, wie dem Roberner See in Fahrenbach.
Durch das Farbzusammenspiel der Natur ist der Juni der perfekte Monat für eine Radtour auf diesem Weg. Ein Abstecher lohnt sich auch zur Margarethenschlucht in Neckargerach.

Sehenswert ist das Wasserschloss in Elztal-Dallau. In diesem Ort findet an diesem Sonntag auch der Naturparkmarkt statt, auf welchem es eine schöne Auswahl regionaler Produkte zu finden gibt.