Apfelblüte im Frühling bei Burg Neipperg

WeinRadReise

Programmvorschlag

Rund um die Weinstadt Brackenheim, im Naturpark Stromberg-Heuchelberg bieten sich über das 1. Mai-Wochenende zahlreiche Weinhüttle für ebenso aussichtsreiche wie genussvolle Radtouren an.  Die Empfehlung für eine passende Übernachtung: auf dem Urlaubs-Winzerhof oder im "Weinsüden Weinhotel". 

Programmvorschlag Tag 1 

Z4 Per Pedal zur Poesie (36 km & 189 Hm) 
Mit Blick auf jahrhundertealte terrassierte Steillagen, über Wein- und Getreidefelder, vorbei an Besenwirtschaften und entlang des Neckar durch das „Land der Poeten“ radeln.

Als Zwischenstopp empfiehlt sich der Besuch der Stadt Brackenheim. Hier begegnen Sie der Heimat des ersten deutschen Bundespräsidenten und können im Theodor-Heuss-Museum viel Wissenswertes über ihn erfahren. 

Zur Mittagseinkehr bietet sich die Gaststätte am Michaelsberg mit ihrem idyllischen Ambiente und regionalen Spezialitäten an.

Programmvorschlag Tag 2 

N1 Wein-Land-Fluss (48,6 km & 263 km) 
Ein Ausflug ins Neckartal - unter anderem entlang der Katzenbeißer Steillagen bei Lauffen am Neckar. Die Tour ist bei Bedarf in Lauffen teilbar.

Die Empfehlung für einen Zwischenstopp ist das Hölderlinhaus in Lauffen. Dank vorhandener Audioguides kann die Museumsführung auch eigenständig gemacht werden. Nicht zuletzt lädt das dazugehörige Hofcafé mit einer großen Auswahl an Kaffespezialitäten, Kuchen und kleineren Snacks zum Verweilen ein. 

Für die Mittagsrast eignen sich zahlreiche Restaurants im Lauffener Städtle, der historischen Altstadt von Lauffen oder die Weinstube im Weingut Müller (ca. 500m abseits der Route am Freibad Nordheim).

Programmvorschlag Tag 3 

Z2 Trimmer Tour (22,5 km & 132 Hm)
Abwechslungsreiche Tour durch die herrliche Weinberglandschaft im Naturpark Stromberg-Heuchelberg. 

Für Kulturinteressierte lohnt sich ein Zwischenstopp in der Kunststadt Güglingen und dem dazugehörigen Römermuseum

Oberhalb vom Weinort Cleebronn lädt der Weinausschank im Steinbruch Näser zur aussichtsreichen Rast ein. Wer lieber gesellig mag, dem sei der Besuch eines der Frühlingsweinfeste oder Hoffeste der regionalen Winzer empfohlen.

Passende weinselige Unterkünfte

  • Hotel-Restaurant Adler Botenheim
    Weinsüden-Weinhotel und Haus der Baden-Württemberger Weine sowie Bett+Bike Gastgeber
     
  • Weingut Echle - Ferienwohnungen und Wohnmobilstellplätze
    Ohne Verpflegung - das Abendessen ist im nahegelegenen Winzercafé Neipperg oder in "Zinser's Flämmle" möglich
     
  • Winzercafé Neipperg - Ferienwohnungen
    Abendessen direkt im Winzercafé möglich